Materialien

Die Anforderungen an Brillengläser sind mannigfaltig. Vor allem sollten sie folgende Eigenschaften besitzen, damit der Brillenträger möglichst lange daran Freude hat:

  • Brilliante optische Abbildungseigenschaften
  • Chemische und thermische Belastbarkeit
  • Hoher Lichttransmissionsgrad
  • Geringe Reflexion
  • Mechanische Robustheit

Welche Materialien stehen zur Auswahl?

Grundsätzlich können Kunden zwischen zwei Glasmaterialien wählen: Mineralglas oder Kunststoff.
Dabei sind die optischen Eigenschaften bei beidenMaterialien sehr gut.

Mineralglas ist schon seit Jahrhunderten der traditionelle Werkstoff für Brillengläser. Das Material besteht, ähnlich einem herkömmlichen Glas, aus einer speziellen Kombination von Quarz, Soda und Kalk.

Es ist umweltfreundlicher als Kunststoff, da es ohne synthetische Zusätze auskommt und belastet aufgrund seiner Wiederverwertbarkeit weniger die Umwelt. Im Vergleich zum Kunststoff zerbricht es leichter und ist etwas schwerer. Dafür besticht es durch seine Robustheit und Kratzfestigkeit. Mineralgläser haben bei vielen Berufsgruppen (z.B. Handwerker) nichts von ihrer Aktualität verloren.

OPHTHALMICA verfügt über eine große Auswahl an Mineralgläser und bietet diese in den Indices 1.5 – 1.9 an.

Brillengläser aus Kunststoff (auch organisch genannt) haben seit den 1940 Jahren ihren Siegeszug in die Brillenglasindustrie gefunden.

Sie sind leichter und deutlich bruchsicherer als Mineralgläser. Kunststoffbrillengläser können in der Regel sehr gut gefärbt werden (Ausnahme: Trivex 1.53) und können vor
allem in Sonnenbrillen als phototrope oder polarisierende Gläser verwendet werden.

Höherbrechende Kunststoffmaterialien (Index 1.6 und 1.67) eignen sich hervorragend für Nylor und Bohrbrillen, da das Material weniger spröde ist.

OPHTHALMICA bietet Kunststoffgläser in den Indices 1.50, 1.53, 1.60, 1.67 sowie das hochbrechende weltweit dünnste Brillenglas 1.76 an.

Dieses sehr bruchsichere und leichte Material bietet eine gute Abbildungsqualität bei gleichzeitig geringem spezifischem Gewicht von 1.12 g/cm3. Seine Stabilität und Leichtigkeit sind daher gut für randlose Fassungen, Sport-und Kindergläser geeignet. Das Trivex Material ist nicht zum Färben geeignet.

  • Deep Blue Deep Blue UV 420 Material (auf Basis MR8) bietet einen guten Schutz der Augen vor schädlicher Strahlung bis einschließlich 420nm Wellenlänge mit Hilfe eines neuen Zusatzstoffs im Kunststoff / Polymer des Glases
  • Die Blauschutzwirkung steckt "im Material" – keine Beschichtung wie bei anderen Gläsern (BV Entspiegelung).